MASCOT® Frontera Winterjacke

 

Die MASCOT® Frontera ist eine Winterjacke, die echt was will. Inspiriert wurde sie von der Raumfahrt. Das spezielle Outlast®-Futter wurde durch das Weltraumprogramm der NASA entwickelt und hilft Ihnen dabei beim Tragen der Jacke Ihre Körpertemperatur zu regulieren. Sie bietet Ihnen darüber hinaus alle wichtigen Eigenschaften, die eine Arbeitsjacke haben muss.

Frontera

 

 

Futter mit Temperaturausgleich
Das besondere Outlast®-Futter der MASCOT® Frontera trägt das Prädikat Certified Space TechnologyTM. Es sorgt dafür, dass es Ihnen unter der Jacke weder zu warm noch zu kalt wird. Das Futter absorbiert überschüssige Körperwärme und speichert diese in winzigen Mikrokapseln. Fällt die Temperatur im Inneren der Jacke wieder, wird die gespeicherte Wärme freigegeben. So halten Sie Ihre Körpertemperatur auf einem konstanten und angenehmen Niveau.

Erstklassiker Wetterschutz
Über das einzigartige Futter hinaus, verfügt die Jacke über weitere Eigenschaften, die Sie vor Wind und Wetter schützen. Das Obermaterial besteht aus MASCOTEX® und bietet zertifizierten Schutz vor Niederschlägen und Kälte. Die Jacke ist atmungsaktiv, wind- und wasserdicht und hält Sie so an einem langen Arbeitstag trocken und warm. Außerdem lässt sich die Kapuze der Jacke regulieren, damit Sie den nächsten Regenschauer trocken überstehen.

Eine richtige Arbeitsjacke
Die MASCOT® Frontera ist strapazierfähig und bietet Ihnen mit formgeschnittenen Ärmeln eine gute Bewegungsfreiheit, so wie Sie es von einer guten Arbeitsjacke erwarten. Ebenso spielt die Funktionalität an einem arbeitsreichen Tag eine wichtige Rolle. Die Jacke verfügt über zwei Brusttaschen, die sich beide ganz leicht einhändig öffnen und schließen lassen. Die eine der beiden Taschen schließt sich sogar ganz von selbst, mithilfe eines Magnetverschlusses. An dieser finden Sie zudem einen D-Ring. Die Reißverschlusstasche unter dem Windfang können Sie nutzen, ohne die Jacke öffnen zu müssen.